Wissen Sie, wie man Schmerzmittel einsetzt?

Es ist bekannt, dass Schmerzen nicht weniger als Medikamente betreffen, aber jedes Mal, wenn wir Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Bauchschmerzen oder andere Schmerzen haben, suchen wir zuerst nach Schmerzmitteln. Alle Schmerzmittel zeichnen sich durch die eine oder andere Nebenwirkung aus, daher sollten wir bestimmte Regeln kennen, um sie einzusetzen.

Sie müssen die Schmerzen allmählich lindern

Schmerzmittel oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente sind eines der beliebtesten Arzneimittel, die Sie in den Apotheken ohne Rezept kaufen können. Die wichtigste und am meisten konsumierte Gruppe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln sind Schmerzmittel, die auch als nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs) bezeichnet werden. Alle diese Medikamente zeichnen sich durch die eine oder andere Nebenwirkung aus: Einige von ihnen reizen die Magenschleimhaut, was im Verdauungstrakt sogar zu Blutungen führen kann, eine andere Gruppe von Schmerzmitteln verursacht keine Magen-Darm-Schäden, kann jedoch die Leber beeinträchtigen.

Ärzte, Neurologen, Anästhesisten und Schmerzspezialisten wissen, dass der Schmerz allmählich unterdrückt werden muss. Daher führt eine übermäßige Verwendung von Schmerzmitteln dazu, dass die Behandlung nicht nur unwirksam ist, sondern auch zu chronischen Schmerzen führen kann. Dann ist Schmerz kein Symptom oder Syndrom mehr, sondern eine Krankheit.

Es kann tödlich sein

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente scheinen zwar sicher zu sein (sie senken den Blutdruck nicht und beeinträchtigen die Atmung nicht), der Einsatz vieler dieser Medikamente kann jedoch zu Magengeschwüren usw. führen. Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern, ist es wichtig Um die richtige Dosis und Dauer der Anwendung zu wählen – je länger das Medikament verwendet wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Patienten mit Geschwüren oder bestimmten Lebererkrankungen einen Arzt oder Apotheker konsultieren müssen, um andere Arzneimittel aufeinander abzustimmen. Nehmen Sie Schmerzmittel mit ausreichend Wasser ein, um unangenehme Folgen zu vermeiden.